Logo Innsbruck informiert

Bierstindl zeigt Verwechslungskomödie voller Überraschungen

"Und ewig rauschen die Gelder" im Jänner, Februar und März 2019 zu sehen.

Worum geht es?

Als Folge von Rationalisierungsmaßnahmen hat Eric Swan bereits vor zwei Jahren seinen Job verloren. Dies verheimlicht er aber vor seiner Frau. Ein Scheck vom Sozialamt, welcher eigentlich an seinen ehemaligen Untermieter adressiert ist, verhilft ihm zu einem unerwarteten Einkommen. Im Laufe der Zeit beantragt Swan immer neue Beihilfen für weitere, bedürftige Familienmitglieder und MitbewohnerInnen – alle natürlich frei erfunden. Ein lukratives Geschäft. Doch nun, so hat Eric Swan beschlossen, soll Schluss sein mit den Lügen und Betrügereien. Er teilt dem Amt den Tod seines Untermieters mit. Ein turbulenter Tag nimmt damit erst seinen Anfang.


Spieltermine


Premiere am Freitag, 18. Jänner 2019

Weitere Termine: 

19./24./26. Jänner 2019, jeweils um 20:00 Uhr
01./02./08./09./15./16./22./23. Februar 2019, jeweils um 20:00 Uhr
01./02. März 2019, jeweils um 20:00 Uhr

 

Kartenreservierung

(bis 12.00 Uhr des Aufführungstages)
Telefon: +43 (0) 664 / 377 4 661
www.innsbrucker-ritterspiele.info
Preis: 15 Euro